Schönwald (Lkr. Wunsiedel): BHS tabletop will investieren

Der Weltmarktführer für Profi-Porzellan, die BHS tabletop AG, will im kommenden Jahr in ihre Standorte investieren. Neben Weiden in der Oberpfalz kündigte das Unternehmen auch für den Standort Schönwald im Landkreis Wunsiedel eine Erweiterung der Kapazitäten an.

1,4 Millionen Euro sollen hier in zwei neue Hochdruckgussanlagen fließen. Insgesamt investiert die BHS tabletop AG rund 5 Millionen Euro in Ausbau ihrer Produktionsanlagen. Daneben sind auch die Verträge mit dem Vorstand um weitere fünf Jahre verlängert worden. Das soll in Summe die strategische Position in einem hart umkämpften Markt langfristig weiter stärken, so das Unternehmen.

 





Anzeige