© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

So schöne Schuhe…: Nachbarin will in Hof ein Paket nicht herausgeben!

Nachdem ein Postbote ein Paket mit Schuhen bei einer Nachbarin (29) in Hof abgab, da die Empfängerin zum Lieferzeitpunkt nicht zu Hause war, wollte die Frau das Päckchen später der Besitzerin nicht mehr herausgeben. Der Grund: Sie würde die bestellten Schuhe viel lieber selber behalten.

29-Jährige leugnet mehrmals Paket angenommen zu haben

Die 54-jährige Empfängerin bestellte sich Sportschuhe bei einem Online-Händler. Nachdem der Postbote das Paket bei ihrer 29-jährigen Nachbarin ablegte, hinterließ er eine Nachricht im Briefkasten der Bestellerin. Als die 54-Jährige die Lieferung abholen wollte, leugnete die 29-Jährige jedoch mehrmals, das Päckchen angenommen zu haben. Aufgrund ihrer Hartnäckigkeit verständigte die 54-Jährige die Polizei. Die Nachbarin räumte in der Folge schließlich ein, das Paket in ihrer Wohnung zu haben. Laut Polizei gefielen ihr die Schuhe so sehr, dass sie diese gern selbst behalten hätte. Gegen die 29 Jahre alte Frau wird nun wegen Unterschlagung ermittelt.

 



Anzeige