© Shutterstock / Stockfoto / Symbolbild

Schulbus geschnitten: Forchheimer Polizei sucht Fahrer eines schwarzen Mercedes

Am Mittwochmorgen (23. Juni) gegen 07:40 Uhr kam es auf der Staatsstraße 2244 von Eggolsheim in Richtung Forchheim zu einem Beinahe-Unfall zwischen einem mit elf Kindern besetzten Schulbus und einem schwarzen Mercedes. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Schulbus mit elf Kindern an Bord

Der 73-Jährige Fahrer des Schulbus wurde der Polizei zufole von einem bislang unbekannten Täter in einem schwarzen Mercedes überholt, sodass auf der Gegenfahrbahn eine entgegenkommende 32-jährige VW-Fahrerin sehr stark abbremsen musste. Auch den Bus schnitt der Mercedesfahrer, so dass dieser in den Grünstreifen ausweichen musste, um eine Kollision zu vermeiden. Auch der Vollbremsung der Pkw-Fahrerin war es zu verdanken, dass kein folgenschwerer Unfall mit Frontalzusammenstoß passierte.

Beschreibung des Mercedes-Fahrers

Der Mercedes-Fahrer konnte wie folgt beschrieben werden: männlich, ca. 35 Jahre alt, kurze Haare im Nacken, längere Haare auf dem Kopf. Wer sachdienliche Hinweise auf den Fahrer des schwarzen Mercedes geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Forchheim unter 09191/7090-0 in Verbindung zu setzen.



Anzeige