© TVO / Symbolbild

Schwarzenbach am Wald: Fahranfänger bei Unfall schwer verletzt

Schwer verletzt wurde am späten Samstagabend (09. November) ein junger Opel-Fahrer, nachdem er auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Döbra und Haidengrün die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Hierbei entstand ein Schaden in fünfstelliger Höhe.

18-Jähriger verliert Kontrolle über seinen Pkw

Gegen 22:20 Uhr kam der 18-jährige Fahranfänger aus bislang noch nicht geklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Beim Zurücklenken auf die Straße verlor er die Kontrolle über seinen Pkw, drehte sich um 180 Grad und prallte mit hoher Geschwindigkeit gegen einen Baum. Durch den Aufprall wurde der Fahrer schwer verletzt. Nach der Erstversorgung an der Unfallstelle kam er in ein Krankenhaus. Am Pkw entstand ein Totalschaden in Höhe von 10.000 Euro.



Anzeige