© Pixabay / Symbolbild

Schwarzenbach am Wald: Zwölfjähriger übt sich hinter Steuer

Früh übt sich, was ein Meister werden will. Das dachte sich offensichtlich auch ein Familienvater aus Schwarzenbach am Wald im Landkreis Hof. Der Polizei wurde am Sonntagabend (23. August) die unsichere Fahrweise eines Autofahrers gemeldet. Vor Ort trafen die Beamten auf einen Zwölfjährigen hinter Steuer.

Polizei bekommt Mitteilung über unsichere Fahrweise eines Autofahrers

Gegen 20:00 Uhr bekam die Polizei die Mitteilung, dass ein Autofahrer in der Hochstraße eine langsame und unsichere Fahrweise hätte. Vor Ort trafen die Beamten auf einen Zwölfjährigen mit britischer Staatsangehörigkeit, der erste Fahrversuche unternahm. Auf dem Beifahrersitz saß sein Vater. Dieser erhält nun von der Polizei wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis sowie die Ermächtigung als Halter zum Fahren ohne Fahrerlaubnis Anzeigen.



Anzeige