© nordbayern-aktuell / Symbolbild / Archiv

Schwarzenbach an der Saale: Küchenbrand verursacht 20.000 Euro Schaden

Ein Küchenbrand in einer Wohnung eines Anwesens im Schwarzenbacher Ortsteil Hallerstein (Landkreis Hof) endete am frühen Dienstagmorgen (03. Dezember) glimpflich. Ein Bewohner wurde leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden im niedrigen fünfstelligen Bereich.

Couch fängt Feuer

In den frühen Morgenstunden nahm der Bewohner des älteren Anwesens im Ortsteil Hallerstein einen Brandgeruch aus seiner Küche wahr. Die alarmierten Kräfte der Feuerwehr mussten letztlich nicht mehr eingreifen, da die Flammen bereits von selbst erloschen waren. Offensichtlich hatte eine zu nah am aufgedrehten Nachtspeicherofen stehende Couch Feuer gefangen. Durch die Rußentwicklung wurde das Inventar stark in Mitleidenschaft gezogen. Ein Schaden am Gebäude entstand nicht. Der Bewohner erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung und wurde ärztlich versorgt. Der Sachschaden wurde nach Polizeiangaben auf 20.000 Euro geschätzt.



Anzeige