© Jürgen S. via TVO-Facebook

Schwarzenbach an der Saale: Wohnhaus wird ein Raub der Flammen

Hoher Sachschaden entstand am Dienstagabend (11. Juli) bei einem Brand eines Wohnhauses in der Martin-Luther-Straße in Schwarzenbach an der Saale (Landkreis Hof). Die Flammen loderten im ersten Geschoss des Hauses. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Feuer bricht im Obergeschoss aus

Gegen 18:30 Uhr bemerkten Bewohner den Brand im ersten Obergeschoss ihres Wohnhauses und verständigten die Feuerwehr. Mit Atemschutz und Drehleiter gelang es den Einsatzkräften, die Flammen unter Kontrolle zu bringen. Glücklicherweise blieben alle Anwohner unverletzt, allerdings entstand nach vorläufiger Schätzung ein Sachschaden in Höhe von zirka 70.000 Euro.

(Rechts: unkommentiertes User-Video via TVO-Facebook Messenger)

User-Video: Wohnhausbrand in Schwarzenbach an der Saale

Haus ist nicht mehr bewohnbar

Die Feuerwehren Schwarzenbach an der Saale, Hallerstein und Seulbitz waren mit etwa 50 Einsatzkräften vor Ort. Nach den Löscharbeiten war das Gebäude nicht mehr bewohnbar und die Familie musste die Nacht in einem Hotel verbringen. Die Brandfahnder der Kripo Hof haben die Ermittlungen zur derzeit noch unklaren Brandursache übernommen.



Anzeige