© Bundespolizei

Schwarzenbach / Saale: 14-Jähriger beleidigt Polizisten aufs Übelste

Am Samstagnachmittag (23. März) sollte in der Innenstadt von Schwarzenbach an der Saale (Landkreis Hof) ein 14-jähriger Jugendlicher kontrolliert werden. Schon bei der Frage der Polizisten nach einem Ausweis, reagierte der Junge äußerst ungehalten und wollte sich der weiteren Kontrolle entziehen.

14-Jähriger wird mit zur Wache genommen

Die Streifenbeamten mussten ihn deshalb festhalten. Während seiner Durchsuchung beleidigte er die Beamten mehrfach mit übelsten Ausdrücken. Schließlich wurde er laut Polizeibericht zwangsweise abtransportiert und nach der Aufnahme der Anzeige seinen Erziehungsberechtigten übergeben. Neben der Beleidigungsanzeige kommt auf den „Halbstarken“ auch noch ein Verfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte zu.



Anzeige