© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Schwarzenbach / Saale: 18-Jähriger wurde angeschossen!

Das Projektil einer Luftdruckwaffe traf am Donnerstagabend (31. März) einen 18-Jährigen in Schwarzenbach an der Saale (Landkreis Hof) am Kopf. Ein Arzt entfernte noch am Abend das Geschoss aus der Wunde am Kopf des Teenagers. Die Kripo Hof ermittelt.

Vorfall im Skaterpark von Schwarzenbach / Saale

Laut eigenen Angaben befand sich der 18-Jährige gegen 20:00 Uhr mit zwei Bekannten am Skaterpark in der Rehauer Straße von Schwarzenbach / Saale. Plötzlich verspürte der Teenager einen stechenden Schmerz und bemerkte eine Wunde im Bereich seiner linken Kopfseite.

Arzt entfernt Projektil aus Wunde am Kopf

Nachdem zunächst versucht wurde, die frische Wunde daheim zu versorgen, begab sich der 18-Jährige am späten Abend zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Hier entfernte ein Arzt das Projektil einer Luftdruckwaffe aus der Wunde am Kopf.

Waffe nicht gefunden

Anschließend verständigte der Mediziner die Polizei. Die drei Männer schweigen bislang zu dem Vorfall. Eine Waffe konnte bislang nicht sichergestellt werden.

Kripo Hof ermittelt

Die Kriminalbeamten aus Hof versuchen nun die näheren Umstände für die Verletzung zu klären und bitten um Hinweise aus der Bevölkerung:

  • Wer hat am Donnerstagabend gegen 20:00 Uhr Wahrnehmungen im Bereich des Skaterparks in der Rehauer Straße in Schwarzenbach an der Saale gemacht?
  • Wem sind die drei Männer aufgefallen?
  • Wer kann sonst sachdienliche Hinweise zur Aufklärung des Vorfalls abgeben?

Zeugen werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Hof unter der Telefonnummer 09281/704-0 in Verbindung zu setzen.



Anzeige