Schwarzenbach / Saale: Drei Verletzte bei Verkehrsunfall auf der B289

Zwischen den Ortsteilen Seulbitz und Stobersreuth von Schwarzenbach an der Saale (Landkreis Hof) kam es am gestrigen Mittwochnachmittag (2. Januar) zu einem Unfall, bei dem drei Personen leichte Verletzungen erlitten. Ein 26-jähriger Pkw-Fahrer kam auf der schneeglatten Bundesstraße B289 ins Schleudern und geriet auf die Gegenfahrbahn.

Zusammenstoß mit dem Gegenverkehr

Dort stieß er mit einem entgegenkommenden Skoda zusammen, der durch den Aufprall in die Leitplanke schleuderte. Bei dem Zusammenstoß wurden der Verursacher, seine Beifahrerin und die Fahrerin des entgegenkommenden Pkw verletzt. Mit dem Rettungsdienst kamen die Verletzten zur weiteren Behandlung in das Krankenhaus.

Bundesstraße kurzzeitig gesperrt

Die beiden Pkw wurden so schwer beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Der Gesamtschaden belief sich auf mindestens 11.000 Euro. Für die Unfallaufnahme musste die B289 kurzzeitig gesperrt werde.



Anzeige