Schwarzenbach / Saale: Schwerer Unfall beim Überholen

Am Donnerstagnachmittag (07. Mai) war gegen 14:15 Uhr auf der Bundesstraße B289 ein 44-Jähriger mit seinem Mercedes in Richtung Rehau unterwegs. Zwischen Seulbitz und Stobersreuth wollte er mehrere Fahrzeuge überholen, übersah dabei jedoch einen entgegenkommenden Audi.

Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, lenkte der Mann nach rechts und streifte dort einen weiteren Pkw, bevor er dann mit dem Audi kollidierte. Der Audi wurde durch die Wucht des Aufpralls in die Leitplanke geschleudert. Beide Insassen erlitten dabei mittelschwere Verletzungen und kamen ins Krankenhaus. Der Unfallverusacher blieb unverletzt. Der Gesamtschaden wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt.

 



 



Anzeige