Schwarzenbach/Wald (Lkr.Hof): Auto gerät in Gegenverkehr

Nur ein kleiner Moment der Unachtsamkeit und schon war der schwere Verkehrsunfall am Montagmorgen auf der Bundesstraße 173 bei Gottsmannsgrün passiert. Ein 47-jähriger Golffahrer geriet auf seiner Fahrt nach Schwarzenbach am Wald in einer leichten Linkskurve auf die Gegenfahrbahn, auf der ihm gleich mehrere Autos entgegen kamen. Das erste dieser Autos konnte dem Golf noch ausweichen. Mit dem nachfolgenden Skoda Octavia stieß der 47-Jährige jedoch zusammen. Der Golf streifte massiv die gesamte Fahrerseite des Octavias, wobei auch das Hinterrad herausgerissen wurde. Anschließend wurde der Octavia um die Achse gewirbelt und blieb entgegen der Fahrtrichtung im Straßengraben liegen. Der 47jährige Golffahrer streifte anschließend noch einen Leitpfosten und konnte sein Auto nach etwa 100 Metern zum Stehen bringen. Beide Autos wurden dabei schwer beschädigt – die Polizei schätzt den Gesamtblechschaden auf mindestens 25.000 EURO. Der 44jährige Octaviafahrer wurde so schwer verletzt, dass er ins Klinikum Hof eingeliefert werden musste. Der 47jährige Golffahrer  konnte nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen.

 


 


Anzeige