© TVO / Symbolbild

Schwerer Unfall bei Kulmbach: Auto prallt in Traktor

Nahe des Kulmbacher Stadtteils Grafendobrach ereignete sich am heutigen Mittwochmorgen (1. Juni) ein schwerer Verkehrsunfall. Drei Personen wurden verletzt, als ein Pkw in einen Traktor prallte. Der Sachschaden wurde auf 40.000 Euro taxiert.

Fahranfänger verliert Kontrolle über Pkw

Ein 18 Jahre alter Fahranfänger aus dem Landkreis Kronach und sein 16-jähriger Beifahrer waren gegen 7:30 Uhr mit ihrem Pkw in Richtung Kulmbach unterwegs. Auf der Kreisstraße KU9 zwischen Grafendobrach und der Bundesstraße B85 verlor der junge Fahrer auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über seinen Wagen. Der Renault kam ins Schleudern und geriet auf die Gegenfahrbahn.

Zusammenprall mit entgegenkommenden Traktor

Der Fahrer (76) eines entgegenkommenden Traktors konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern und es kam zur Kollision. Hierbei erlitt der 16-jährige Beifahrer schwere Verletzungen. Der Traktorfahrer und der Fahranfänger wurden leicht verletzt. Alle Beteiligten kamen in das Krankenhaus.

Kreisstraße komplett gesperrt

Für die Unfallaufnahme war die Kreisstraße am Morgen zwei Stunden komplett gesperrt.



Anzeige