© TVO / Symbolbild

Schwerer Unfall bei Stammbach: Motorradfahrer wird tödlich verletzt

Bei einem schweren Unfall am Montagabend (06. Juli) bei Stammbach (HO) kam ein 55-jähriger Motorradfahrer ums Leben. Der Mann verstarb noch an der Unfallstelle.

Sturz in einer Linkskurve

Der Biker fuhr gegen 21:45 Uhr mit seinem Motorrad auf der Ortsverbindungsstraße, von Weickenreuth kommend, in Richtung der Kreisstraße HO35. In einer langgezogenen Linkskurve, auf Höhe des Ortsteiles Höhlmühle, kam der 55-Jährige aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte frontal gegen einen Baum und blieb mit lebensgefährlichen Verletzungen liegen.

Staatsanwaltschaft Hof stellt Motorrad sicher

Alle Bemühungen der Rettungskräfte und eines alarmierten Notarztes waren vergebens. Der Motorradfahrer erlag an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Die Staatsanwaltschaft Hof ließ das Motorrad sicherstellen. Ein Sachverständiger unterstützte die Polizei bei der Klärung der Unfallursache. Die Ortsverbindungsstraße war am Abend kurzfristig gesperrt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro.



Anzeige