© Lucas Drechsel / Symbolbild / Archiv

Bei voller Fahrt in Münchberg: 67-Jähriger erleidet gesundheitlichen Anfall

Am Montagmorgen (24. Februar) erlitt ein 67-Jähriger im Münchberg (Landkreis Hof) hinter Steuer gesundheitliche Probleme, woraufhin dieser die Kontrolle über seinen Wagen verlor. Im Anschluss folgte ein Auffahrunfall mit zwei weiteren Fahrzeugen.

67-Jähriger prallt an geparkten Pkw und löst Kettenreaktion aus

Der 67-Jährige befuhr mit seinem Nissan die Gartenstraße in Richtung Bayreuther Straße. Durch auftretende gesundheitliche Probleme verlor er die Kontrolle über seinen Wagen und prallte gegen einen geparkten Seat. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Seat auf einen weiteren geparkten Pkw geschoben, der dann wiederum gegen eine Hauswand prallte.

38.000 Euro Schaden durch Auffahrunfälle

Der Unfallverursacher (67) kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Der Schaden lag bei 38.000 Euro



Anzeige