© Shutterstock / Stockfoto / Symbolfoto

Sechs Richtige: Oberfranke gewinnt rund 1,7 Millionen Euro im Lotto

Dass Oberfranken ein gutes Lotto-Pflaster ist, weiß man spätestens seit den Millionengewinnen im Euro Jackpot. Wie Lotto Bayern am Montag (07. Juni) mitteilte, gibt es nun den nächsten Lotto-Millionär im Sendegebiet. Der 59-Jähriger erhält 1.667.624,60 Euro.

Sechs Richtige

Am letzten Samstag (05. Juni) trafen einen Internet-Spielteilnehmer aus Oberfranken und eine noch unbekannte Person aus Mittelfranken der millionenschwere Geldregen. Beiden Teilnehmern gelang es, beim Lotto am Samstag die gezogenen Gewinnzahlen 5, 14, 31, 35, 44 und 47 innerhalb eines Tippfelds richtig anzukreuzen.

Spielschein für 12,70 Euro

„Sie veräppeln mich jetzt nicht“, fragte der 59-jährige Internet-Spielteilnehmer im Gespräch mit LOTTO Bayern und fühlte sich erst einmal „Baff“. Die Nachricht von der Höhe der Gewinnsumme müsse er „erst einmal sacken lassen“, so die Lotterie in ihrer Pressemitteilung. Er könne sich aber vorstellen, seine Arbeitszeit zu reduzieren, so der Ingenieur. In seinen Spielschein hatte er 12,70 Euro investiert.

Millionen-Überweisung nach Oberfranken

Während der auf lotto-bayern.de erzielte Gewinn auf das Konto des Oberfranken überwiesen wird, hat der anonym teilnehmende Tipper aus Mittelfranken bis Ende des Jahres 2024 Zeit, den Gewinn bei Lotto Bayern geltend zu machen.



Anzeige