© Bundespolizei

Seit zwei Jahren mit Haftbefehl gesucht: 37-Jähriger stellt sich in Selb der Polizei!

Am Mittwochnachmittag (13. Mai) stellte sich ein 37-Jähriger der Bundespolizei Selb und gab zu, dass er seit zwei Jahren in Deutschland mit einem Haftbefehl gesucht werde.

37-Jähriger wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz gesucht 

Nachdem sich der 37-Jährige mit tschechischer Staatsangehörigkeit mit seiner Identitätskarte auswies, stellten die Beamten im polizeilichen Fahndungssystem ein Haftbefehl gegen ihn fest. Die Staatsanwaltschaft Weiden suchte den 37-Jährigen wegen mehreren Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz. Ihm drohten 30 Tage Gefängnis. Diese konnte der 37-Jährige mit einer Geldstrafe in Höhe von 1.284 Euro abwenden.



Anzeige