Selb: 16-jähriger schmuggelt Crystal

Mit mehreren Gramm Crystal haben Schleierfahnder der Hofer Verkehrspolizei am Freitagabend einen 16-Jährigen aus Thüringen aufgegriffen. Der junge Mann war mit Bekannten zuvor in der Tschechischen Republik gewesen. Nun muss sich der Drogenschmuggler strafrechtlich verantworten.

Die Fahnder und Beamte der Bereitschaftspolizei stoppten den Skoda mit den vier Insassen kurz nach 20 Uhr bei Selb im Landkreis Wunsiedel. Sie überprüften die zwei jungen Pärchen und merkten schnell, dass der 18-jährige Fahrer unter dem Einfluss von Drogen stand. Ein Urintest bestätigte schnell den Verdacht der Beamten, dass der Mann Cannabis konsumiert hatte. Somit musste er sich in einem Krankenhaus einer Blutentnahme unterziehen. Im Kofferraum des Wagens entdeckten die Polizisten eine schwarze Tüte, in der sich mehrere kleine Druckverschlusstütchen mit Crystal befanden. Die gefährliche Droge konnten die Beamten dem 16-jährigen Mitfahrer zuordnen, der den Kauf schließlich auch einräumte. Bei der Wohnungsdurchsuchung im Heimatort des jungen Mannes, förderten Thüringer Polizisten noch eine kleine Menge Marihuana, eine Ecstasy-Tablette sowie verschieden Drogenutensilien zutage. Der 16-Jährige wird nun wegen mehrerer Verstöße nach dem Betäubungsmittelgesetz angezeigt.





Anzeige