Selb: 3 Verletzte & 45.000 EUR Schaden bei Unfall

Wie die Polizei am Freitag (20. Juni) meldete, kam es am Mittwochnachmittag (18. Juni) zu einem schweren Verkehrsunfall in Selb (Landkreis Wunsiedel). Hierbei wurden drei Personen verletzt.

Der Fahrer eines Kia wollte von der Autobahn kommend die Staatsstraße 2178 überqueren und in Richtung eines Supermarktes fahren. Dabei übersah er einen von rechts kommenden Dacia, welcher in Richtung Oberweißenbach unterwegs war. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenprall der beiden Fahrzeuge. Der Dacia wurde zudem auf einen VW geschoben. Alle drei beteiligten Personen in den Fahrzeugen wurden verletzt und zur Untersuchung in das Krankenhaus Selb verbracht. An den beteiligten Fahrzeugen efntstand ein Sachschaden von 45.000 Euro.

 



 



Anzeige