© TVO / Symbolbild

Selb: 43-Jähriger prallt gegen Baum und wird schwer verletzt

Aus bislang unklarer Ursache kam am Sonntagnachmittag (07. Juni) ein 43-Jähriger mit seinem Auto in Selb (Landkreis Wunsiedel) von der Straße ab und prallte im Anschluss gegen einen Baum. Die Unfallursache steht bislang noch nicht fest. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

43-Jähriger kommt offensichtlich bei Regenwetter von der Straße ab

Der 43-Jährige befuhr mit seinem Dacia Sandero gegen 14:00 Uhr die Mühlbacher Straße im Ortsteil Erkersreuth. Ersten Ermittlungen zufolge kam er bei Regenwetter nach links von der Fahrbahn ab. Die Ursache hierfür ist bislang unbekannt. Sein Auto sei im Anschluss gegen einen Baum geprallt.

43-Jähriger wird in seinem Wagen eingeklemmt

Durch den Zusammenprall wurde der 43-Jährige in seinem Wagen eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden. Er erlitt schwere Verletzungen und kam in die Klinik nach Plauen.

Polizei Marktredwitz bittet um Zeugenhinweise

Am Unfallfahrzeug entstand ein Totalschaden von 2.500 Euro. Die genaue Unfallursache wird derzeit noch ermittelt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Marktredwitz unter der Telefonnummer 09231 / 96 760 entgegen.



Anzeige