© TVO / Symbolbild

Selb: 65-Jährige reißt Kontrahentin Haarbüschel aus

Es ist ein weiterverarbeitetes Klischee, dass sich streitende Frauen gerne einmal an den Haaren ziehen. Eine 65 Jahre alte Frau in Selb (Landkreis Wunsiedel) hat dieses Klischee am Donnerstag (18. Mai) mehr als erfüllt.

Heftiger Streit unter Frauen

Ein ganzes Büschel Haare wurde einer 54-jährigen Selberin am vergangenen Donnerstagabend im Rahmen eines Streites ausgerissen. Die Täterin, eine 65-jährige Rentnerin aus Selb, war nicht zimperlich und verursachte bei ihrem Opfer eine kahle Stelle am Hinterkopf mit einer Einblutung. Nun sieht die Frau einer Anzeige und womöglich auch Schadensersatzforderungen entgegen.