© TVO

Selb: Anrufe von falschem Polizeibeamten

Mindestens drei Personen erhielten am vergangenen Donnerstagabend Anrufe von vermeintlichen Polizeibeamten. Auf den Telefondisplays wurde dabei die 110 mit Selber Vorwahl angezeigt. Dadurch erschienen die Anrufe den Personen auch plausibel.

Fragen nach dem Eigentum der Angerufenen

Die Angerufenen wurden von dem unbekanntem Mann nach ihrem Eigentum befragt. Einmal wurde ein Einbruch als Grund, ein anderes Mal wurde ein Rauschgiftfall vorgeschoben. Die Polizei weist in ihrer Pressemitteilung darauf hin, dass es sich hier nicht um Polizeibeamte handelt. Es sollten bei derartigen Anrufen somit keinerlei Auskünfte gegeben werden.

 



Anzeige