© TVO / Symbolbild

Selb: Drei Verletzte nach schwerem Unfall

Ein schwerer Unfall ereignete sich am Samstagabend (07. September) auf der Kreuzung Christian-Höfer-Ring / Hofer Straße in Selb (Landkreis Wunsiedel). Drei Unfallbeteiligte wurden verletzt. Zwei von ihnen schwer. Es entstand ein hoher Sachschaden.

Ampel übersehen

Eine Autofahrerin (28) war mit ihrem VW auf dem Christian-Höfer-Ring in Richtung Plößberger Weg unterwegs. Mit im Auto saßen ein Mann (28) und ihre beiden Kinder (1 & 4). Die Autofahrerin übersah laut Polizei die gelb blinkende Ampel und fuhr ungebremst in die Kreuzung ein. Zur gleichen Zeit war auf der vorfahrtsberechtigten Hofer Straße ein Fiat, besetzt mit drei Personen, unterwegs.

Zwei Schwerverletzte kommen ins Krankenhaus

Im Kreuzungsbereich kam es zur einem heftigen Zusammenstoß der beiden Pkw. Die Unfallverursacherin wurde hierbei leicht verletzt. Schwer verletzt wurden die 56-jährige Fiat-Fahrerin, ebenso wie einer der weiteren Insassen. Die beiden Schwerverletzten kamen zur weiteren Versorgung ins Krankenhaus. Eine Lebensgefahr konnte ausgeschlossen werden. Der Gesamtschaden wurde auf rund 20.000 Euro geschätzt.



Anzeige