© Pixabay

Selb: Herdplatte vergessen – 50.000 Euro Schaden bei Küchenbrand

Zwei vergessene Herdplatten sorgten am Dienstagmittag (07. August) für einen Feuerwehreinsatz in der Wunsiedler Straße in Selb (Landkreis Wunsiedel). Die Polizei Marktredwitz ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung.

Wohnung nach Brand unbewohnbar

Eine 29 Jahre alte Frau kochte sich ein Mittagessen in ihrer Wohnung in Selb. Danach vergaß die Frau jedoch, den Herd auszuschalten. Durch die Hitze gerieten die darüber liegende Dunstabzugshaube und ein Oberschrank der Küche in Brand. Die alarmierte Feuerwehr konnte die Flammen zwar rasch löschen, trotzdem betrug der Sachschaden an dem Gebäude 50.000 Euro. Zudem ist die Wohnung durch das Feuer vorerst nicht mehr bewohnbar. Die 29-Jährige kam bei einer Nachbarin unter.



Anzeige