Selb (Lkr. Wunsiedel): Pizza-Fahrer 54 km/h zu schnell

Ein 30-jähriger Pizza-Ausfahrer war Sonntagnacht (13.12.) am Christian-Höfer-Ring in Selb mit 130 km/h unterwegs und das obwohl nur 50 km/h erlaubt waren.

Polizei verfolgt den Raser

Dies jedenfalls konnte am Tacho des über 800 Meter verfolgenden Dienstfahrzeugs abgelesen werden. Nach Abzug von 20 Prozent des Wertes (weil der Tacho nicht geeicht ist) bleiben immer noch 104 km/h übrig und somit 54 km/h mehr als zulässig. 

Pizza-Fahrer erwartet Fahrverbot

Den Raser erwartet jetzt eine Geldbuße von 560 Euro. Außerdem muss er sich auf zwei Monate Fahrverbot einstellen.

 

>>> Mehr “WEDDER NEI” – News in unserer eigenen Kategorie!!! <<<



Anzeige