© Bundespolizei

Selb / Marktredwitz: Brutale Auseinandersetzungen

In Marktredwitz und in Selb im Landkreis Wunsiedel kam es am Mittwoch (25. Juli) zu zwei heftigen körperlichen Auseinandersetzungen. Insgesamt drei Männer wurden verletzt.

Männer verletzen sich mit Glasflaschen

Aus bislang unbekannten Gründen bekamen sich am späten Mittwochabend zwei Iraker am Schwanenteich in Selb in die Haare. Beide schlugen dem anderen jeweils eine Glasflasche gegen den Kopf, sodass auch je eine Platzwunde die Folge war. Die beiden Streithähne mussten zur weiteren Behandlung mit ins Krankenhaus Selb fahren. Die Polizeiinspektion Marktredwitz ermittelt nun gegen die Beiden wegen gefährlicher Körperverletzung.

Streit im Parkhaus

Am Mittwochnachmittag kam es in einem Parkhaus in Marktredwitz zu einem Streit zwischen zwei irakischen Staatsangehörigen. Es ging hier wohl um eine Frau. Der Streit eskalierte und einer der beiden packte den anderen am Hals und würgte ihn kurz. Außerdem hat er wohl den Geschädigten zudem mit dem Tod bedroht. Die Polizeiinspektion Marktredwitz hat die Ermittlungen aufgenommen.



Anzeige