Selb: Mit Feuerlöscher ins Gesicht gesprüht

In einem Mehrfamilienhaus in der Martin-Pöhlmann-Straße in Selb im Landkreis Wunsiedel wurde in der Nacht von Donnerstag auf Freitag ein im Keller angebrachter Pulverfeuerlöscher aus der Halterung entnommen. Der bislang unbekannte Täter klingelte an der Wohnungstüre, sprühte dem 52-jährigen Mieter das Löschpulver ins Gesicht und verteilte das Pulver großflächig in der Wohung und im Hausflur. Durch die Verunreinigung des Hauses entstehen Reinigungskosten von rund 10.000 Euro. Einen gesundheitlichen Schaden erlitt der Geschädigte nicht.

 



Anzeige