© Bundespolizei

Schirnding: Polizei stellt Waffenarsenal sicher!

Ein dicker Fisch ging Polizei- und Bundespolizeibeamten am Mittwoch (3. Februar) nahe Schirnding (Landkreis Wunsidel) ins Netz. 70 getarnte Elektroschocker, vier Schlagringe, ein Butterflymesser, ein Teleskopschlagstock und ein Faustmesser wurden sichergestellt.

Faustmesser als Kette um den Hals

Bei der Kontrolle an der Bundesstraße B303 entdeckten die Beamten das Waffenarsenal in einem mit drei Männern besetzten Fahrzeug. Das beschlagnahmte Faustmesser trug zudem ein 29-Jähriger als Kette um den Hals. Diesem Mann konnte auch der Besitz der übrigen Waffen zugeordnet werden.

Waffen auf Asia-Markt in Eger gekauft

Für 500 Euro hatte sich der Einkaufstourist die verbotenen Waffen im tschechischen Eger auf einem Asiamarkt gekauft. Die Fahnder beschlagnahmten die Waffen und leiteten gegen den Mann aus Halle (Saale) ein Strafverfahren ein.



Anzeige