© Lucas Drechsel / Symbolbild / Archiv

Selb: Quad-Fahrer (35) nach Unfall schwer verletzt!

Am Donnerstagnachmittag (12. September) kam es in Selb (Landkreis Wunsiedel) im Kreuzungsbereich zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Quad. Eine 59-jährige Auto-Fahrerin übersah im Verkehr den Quad-Fahrer. Insgesamt entstand ein Schaden im vierstelligen Bereich.

59-Jährige übersieht Quad-Fahrer

Gegen 16:00 Uhr bog die 59-jährige Selberin mit ihrem Auto von der Reuthstraße nach links auf den Reuthweg ein. Hierbei übersah sie den entgegenkommenden 35-jährigen Quad-Fahrer und es kam zu einer Kollision beider Fahrzeuge. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde der 35-Jährige von seinem Quad heruntergeschleudert und landete im Anschluss im angrenzenden Grünstreifen.

Quad-Fahrer erleidet mehrere Brüche

Durch den Unfall zog er sich einen Bruch in der linken Hand und im rechten Knie zu. Die eintreffenden Rettungskräfte brachten ihn in die Hofer Klinik. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 8.000 Euro.



Anzeige