© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Selb: Staatliche Realschule in der Nacht ausgeraubt

Auf die Staatliche Realschule in Selb (Landkreis Wunsiedel) hatten es Einbrecher zwischen Mittwochabend (23. November) und Donnerstagmorgen (24. November) abgesehen. Die Unbekannten drangen gewaltsam in das Gebäude ein und entwendeten Bargeld sowie Elektrogeräte. Die Kriminalpolizei Hof ermittelt und bittet um Mithilfe.

Täter durchsuchten Schule nach Diebesgut

Im Zeitraum von Mittwoch (18:30 Uhr) bis Donnerstag (6:30 Uhr) verschafften sich die Unbekannten einen gewaltsam Zugang zu der Schule in der Jahnstraße in Selb. Teilweise mit brachialer Gewalt drangen sie in mehrere Räume ein und machten sich dort auf die Suche nach möglichem Diebesgut. Es entstand zudem ein hoher Einbruchsschaden.

Ermittlungen gegen Täter aufgenommen

Nach bisherigen Erkenntnissen entkamen die Einbrecher mit einigen Laptops und einem Bargeldbetrag im niedrigen vierstelligen Eurobereich. Die Kriminalpolizei Hof hat die umfangreichen Ermittlungen am Tatort aufgenommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Hinweise zu folgenden Fragen gesucht:

  • Wer hat zur Tatzeit in der Jahnstraße verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge gesehen?
  • Wer hat sonst verdächtigte Wahrnehmungen gemacht, die in Zusammenhang mit dem Einbruch stehen könnten?

Zeugen melden sich bitte bei der Kripo Hof unter der Telefonnummer 09281/704-0.

 



Anzeige