Selb: Sternsinger bringen Zöllnern den Segen

Die Heiligen Drei Könige sind momentan in ganz Deutschland unterwegs. Auch den Zollbeamten in Selb (Landkreis Wunsiedel) haben sie am Donnerstag (05. Januar) einen Besuch abgestattet.

Segen auf dem Haustürrahmen

Auch im diesen Jahr besuchten als Heilige Drei Könige verkleidete Kinder die Kontrolleinheit Verkehrswege Selb des Hauptzollamts Regensburg. Auf dem Haustürrahmen brachten die Heiligen Drei Könige traditionsgemäß den Segensspruches „Christus mansionem benedicat (Christus segne die Wohnung) mit Kreide an.

Zöllner geben Kindern Einblicke in ihre Arbeit 

Als „Belohnung“ für ihre Bemühungen zeigten die Zöllner ihnen verschiedene Ausrüstungsgegenstände, unter anderem ein Hohlraumsichtgerät. Außerdem durften sie in einem Dienstfahrzeug Platz nehmen und sich so zumindest für kurze Zeit als Zöllner fühlen.

Spenden für den guten Zweck

Die gesammelten Spenden der Sternsinger-Aktion kommen Hilfsprojekten für Not leidende Kinder auf der ganzen Welt zu Gute.



Anzeige