Selber Bundespolizisten stellen Böller und Waffen sicher

Auf der grenzüberschreitenden Bundesstraße Eger – Schirnding sind Beamte der Bundespolizeiinspektion Selb am Samstagmittag (5. Januar) bei einer Kontrolle auf 40 verbotene Feuerwerkskörper, zwei Butterflymesser, ein Fallmesser und einen Schlagring gestoßen. Die Fahnder wurden gegen 12 Uhr im Fußraum eines Kfz mit Schweinfurter Zulassung fündig. Der 18-jährige Fahrer und seine drei Begleiter im Alter von 15, 16 und 17 Jahren zeigten keinerlei Verständnis für die polizeilichen Maßnahmen. Die Bundespolizisten stellten das illegal eingeführte Sortiment sicher und ermitteln nun gegen das unterfränkische Quartett wegen Verstößen gegen das Sprengstoff- und Waffengesetz.



Anzeige