Selber Wölfe holen einen Punkt in Regensburg

Einen Punkt sichern sich die Selber Wölfe am Sonntag Abend beim EV Regensburg. In einer hart umkämpften Partie,  führen die Selber bis kurz vor Spielende, durch Tore von Hendrikson, Lehmann, Geisberger und Mudryk mit 4:3. Aber wieder einmal kann der VER den Vorsprung nicht über die Zeit bringen und kassiert 3 Minuten vor Schluss noch den Ausgleich. Nach einer torlosen Verlängerung verliert Selb mit 5:4 nach Penalty schießen. Mit jetzt 40 Punkten belegen die Wölfe derzeit den 3. Tabellenplatz.



Anzeige