Selbitz: Kollision sorgt für Verletzte und hohen Schaden

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen kam es am Sonntagmittag (19. Juli) auf der B173, auf Höhe der Anschlussstelle Selbitz / Naila, im Landkreis Hof. Ein 22-Jähriger, der auf die A9 abbiegen wollte, übersah einen entgegenkommenden Pkw.

Beide Autofahrer erleiden leichte Verletzungen

Der 22-Jährige aus Münchberg (Landkreis Hof) befuhr die B173 und bog nach links an der Anschlussstelle Selbitz / Naila auf die A9 in Richtung Nürnberg ab. Dort übersah er auf der Gegenfahrbahn den 60 Jahre alten Autofahrer, der von Hof kommend in Richtung Naila unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß beider Pkw. Beide Autofahrer erlitten leichte Verletzungen. Der Beifahrer (23) des 22-Jährigen blieb unverletzt. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden des Unfalls lag bei 18.000 Euro.



Anzeige