Selbitz (Lkr. Hof): Filmreifer Diebstahl – Zeugen gesucht

Das Drehbuch für ein filmreifes Diebstahlsspektakel hat sich in der Nacht zum Sonntag (15./16. November 2014) in Selbitz im Landkreis Hof abgespielt. Mindestens vier Diebe sind gegen 3:30 Uhr im Dorf unterwegs. Sie stehlen zwei Mopeds.

Nur wenige Minuten später alarmieren die Eigentümer die Polizei. Sie nimmt die Verfolgung der Diebe auf. Die Täter sind mit vier Mopeds auf der Flucht. Zwei davon haben sie gerade gestohlen. In der Nähe der Angerstraße kann einer der Täter gestellt werden, doch ihm gelingt die Flucht auf einen Feldweg. Das Moped wird anschließend 200 Meter weiter im Graben liegend gefunden. Im Schutz der Dunkelheit flüchtet der Täter zu Fuß weiter. Die drei anderen Maschinen, darunter die zwei gestohlenen Simsons, können im Bereich der Angerstraße gefunden und sichergestellt werden. Die drei Diebe sind ebenfalls zu Fuß weiter. Von allen vier Dieben fehlt bislang jede Spur. Die Nailaer Polizei bittet nun um Mithilfe: Hat jemand Wahrnehmungen zum Diebstahlsspektakel gemacht? Wem sind Mopedfahrer auf älteren Maschinen aufgefallen? Die Polizeiinspektion Naila ist unter der Telefonnummer 09282/979040 erreichbar.

 



 



Anzeige