Selbitz (Lkr. Hof): Kripo sucht nach Einbruch Zeugen

Bei einem Einbruch in ein Einfamilienhaus im Ortsteil Dörnthal erbeuteten bislang Unbekannte in der Nacht zum Samstag (04./05. September) unter anderem einen verschlossenen Tresorwürfel. Diesen versuchten sie, gewaltsam zu öffnen, was jedoch nicht unbemerkt blieb und so mussten die ohne dessen Inhalt die Flucht antreten.

Bewohner sind im Urlaub

Während sich die Bewohner im Urlaub erholten, nutzten bislang unbekannte Diebe die Gelegenheit, um sich in der Zeit von Freitag gegen 17:00 Uhr bis Samstag etwa 1:30 Uhr gewaltsam Zutritt zu deren Einfamilienhaus am südlichen Ortsrand von Dörnthal zu verschaffen. Während ein erster Aufbruchsversuch im Erdgeschoss dank diebstahlsicherem Fenster noch fehlschlug, gelangten die ungebetenen Gäste dennoch durch ein anderes Fensters im ersten Stock in das Innere des Wohnhauses. Im Haus und auf dem Grundstück hinterließen die Einbrecher neben einer Spur der Verwüstung mehrere leere Schmuckverpackungen sowie eine aufgebrochene Geldkassette. Einen Tresorwürfel konnten die Täter offenbar nicht sofort knacken, weswegen sie ihn im Ganzen mitnahmen.

Hofer Zivilstreife wird aufmerksam

Um an den Inhalt des Tresors zu gelangen, machten sich die dreisten Diebe unweit des Tatortes im Gewerbegebiet Sellanger offensichtlich im Anschluss daran, diesen mit brachialer Gewalt zu öffnen. Dieses Treiben blieb allerdings nicht lange im Verborgenen, so dass sich gegen 1:45 Uhr eine Hofer Zivilstreife aufgrund der Geräuschentwicklung daran machte, ein dortiges Firmengelände zu überprüfen. Dabei konnten die Beamten gerade noch erkennen, wie ein dunkler VW Passat mit den  litauischen Kennzeichen „HPH 852“, besetzt mit zwei dunkel gekleideten Männern, unweit des Geländes in Richtung Autobahn davonfuhr. Zurück blieb nur der immer noch verschlossene Tresor.

Polizei fahndet nach den Dieben

Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung, gelang es den beiden Männern, bislang unerkannt zu entkommen. Die Hofer Kripo hat noch am Fundort des Tresors die Ermittlungen aufgenommen und vorhandene Spuren gesichert. Das genaue Ausmaß des Schadens steht derzeit noch nicht fest. Jetzt bitten die Ermittler um Hinweise aus der Bevölkerung:

  • Wer hat den dunklen Wagen, vermutlich ein VW Passat neueren Baujahrs, mit der litauischen Zulassung „HPH 852“ im Bereich Selbitz gesehen?
  • Wer hat in der Nacht zum Samstag im Ortsteil Dörnthal verdächtige Wahrnehmungen in Bezug auf den Einbruch in das Einfamilienhaus gemacht?
  • Wer hat den dunklen VW nach der Tat noch gesehen und/oder kann Hinweise auf den Aufenthaltsort der Täter geben?

Hinweise nimmt die Kripo Hof unter der Telefonnummer 09281/704-0 entgegen.

 



 



Anzeige