Selbitz (Lkr. Hof): Mercedes-Fahrer prallt gegen Wohnhaus

Ein 72-jähriger Fahrer eins Mercedes unterschätzte am Mittwochabend (20. Januar) die schneebedeckte Fahrbahn und fuhr mit einer nicht angepassten Geschwindigkeit die Nailaer Straße in Selbitz (Landkreis Hof) entlang. Als Folge daraus verlor der Mann die Kontrolle über seinen Wagen.

Beifahrerin wird schwer verletzt

Der Pkw kam ins Rutschen und prallte gegen ein Wohnhaus. Die 58-jährige Beifahrerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Sie kam in ein Krankenhaus. Der Unfallverursacher kam mit einer kleineren Wunde am Kopf davon.

Gesamtschaden von 50.000 Euro

Am Mercedes sowie am Haus entstand jeweils ein Schaden in Höhe von 25.000 Euro.



Anzeige