Selbstgebauter Böller schockt Kulmbacher

Ein lauter Knall – vermutlich verursacht durch einen Böller – hat gestern Abend mehrere Kulmbacher geschockt. Ein bislang Unbekannter hatte in den Abendstunden in der Nähe des unteren Stadtgässchens einen Böller gezündet. Durch die dadurch entstandene Druckwelle waren zahlreiche Fensterscheiben zu Bruch gegangen.

Die Polizei geht auf Grund des Schadens davon aus, dass es sich um einen selbstgebastelten Zündkörper handelt.

 



Anzeige