© Torsten Cuck, TVO

Seulbitz / Bayreuth: Kampf gegen die „Monstertrasse“

Die geplante Stromtrasse durch Oberfranken sorgt in den betroffenen Regionen seit Wochen für einen Dauerprotest. Rund 50 Bürgerinitiativen haben sich beim länderübergreifenden Aktionstag gegen die geplante Amprion – Gleichstrompassage Süd-Ost beteiligt, die von Bad Lauchstädt in Sachsen-Anhalt bis Meitingen bei Augsburg verlaufen soll.

Überall entlang der favorisierten Trassenführung durch Sachsen-Anhalt, Thüringen und Bayern haben Menschen nun am Wochenende demonstriert. Auch im Bayreuther Ortsteil Seulbitz wehren sich die Einwohner. Die Bürgerinitiative „Nein zur Monstertrasse“ hat sich eine spektakuläre Aktion einfallen lassen, um auf die gigantischen Ausmaße der Masten aufmerksam zu machen. Mehr dazu ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.

 



 



Anzeige