Dreiste Diebe in Seußling: Geld für Opferkerzen gestohlen

Dreiste Diebe entwendeten in der Zeit vom 14. Juni bis zum 06. Juli 2017 das Geld für die Opferkerzen aus der Kirche in der Hauptstraße in Seußling (Landkreis Bamberg).

Geldkassette aufgehebelt

In einem Zeitraum von circa drei Wochen hebelten unbekannte Täter die Geldkassette in der Kirche in Seußling auf und entnahmen das ganze Münzgeld. Dieses war ursprünglich für die Opferkerzen gedacht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 50 Euro.

Bekanntgabe verdächtiger Beobachtungen oder Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter der Telefonnummer 0951/9129-310.



Anzeige