Sex-Skandal – Klinikum Bamberg: Sechs Frauen meldeten sich bisher

Im Missbrauchsfall am Bamberger Klinikum haben sich bislang sechs Frauen über die Hotline (0951 / 50 30) gemeldet.Sie könnten möglicherweise Opfer des 48-jährigen Mediziners geworden sein, der letzten Mittwoch (20. August) festgenommen wurde.

Wie berichtet (siehe unten) soll der Chefarzt der Chirurgie eine Studie vorgetäuscht, Teilnehmerinnen betäubt und dann sexuell missbraucht haben. Bislang geht die Staatsanwaltschaft von vier Fällen aus. Mindestens – denn die Ermittler müssen noch Hunderte von Bildern auswerten, die der Arzt von seinen Opfern anfertigte. Das Krankenhaus entließ den Mediziner mittlerweile. Unter der Nummer Hotline 0951- 5030 können sich Frauen an eine Psychologin wenden, die vielleicht ebenfalls Opfer des Arztes worden. Patienten der Gefäßchirurgie am Bamberger Klinikum gehören nach bisherigen Kenntnissen nicht zu den Opfern.

 

Weiterführende Informationen / TVO-Berichterstattung:

 



 



Anzeige