© Pixabay / Oberfranken Offensiv / Collage

Solidarisch durch die Krise: Aktueller Überblick über Corona-Hilfsangebote in Oberfranken

Das Demographie-Kompetenzzentrum Oberfranken (DemKo) hat seine oberfrankenweite Online-Datenbank mit neuen Hilfsangeboten im Zuge der Corona-Pandemie ergänzt. Die teilte der Verein Oberfranken Offensiv am Montag (09. November) mit. Dutzende Ideen gingen bereits ein.

Über 300 Ideen und Angebote bereits gesammelt

Auch der aktuell stattfindende Teil-Lockdown wirbelt erneut den Alltag vieler Menschen durcheinander. Zahlreiche Projekte, Initiativen und Anlaufstellen zeigen in der Krise, dass Oberfranken zusammenhält: Das Demographie-Kompetenzzentrum Oberfranken sammelte in den vergangenen Tagen bereits mehr als 300 Ideen und Unterstützungsangebote in einer Online-Datenbank. Zu finden sind die Corona-Hilfen unter: demographie-oberfranken.de!

Zahlreiche Hilfsangebote aus allen Teilen Oberfrankens    

Das DemKo hat die Angebote übersichtlich nach Landkreisen sortiert und in die Kategorien Wirtschaft, Gesellschaft, Gesundheit und Seelsorge untergliedert. Die Hilfsbereitschaft umfasst unter anderem Lieferdienste, Gutscheinaktionen, Einkaufsservices, Sorgenhotlines oder Vorlesestunden.

Datenbank besteht seit Beginn der Corona-Pandemie

Die Online-Datenbank des DemKo besteht seit Beginn der Pandemie und wurde innerhalb weniger Tage eingerichtet. Weitere Hilfsangebote nimmt das DemKo unter folgender Mailadresse auf: herold@demographie-oberfranken.de!



Anzeige