© TVO

Sonnefeld: 62-Jähriger stirbt bei Arbeitsunfall

Bei einem Betriebsunfall auf einem Firmengelände in der Frohnlacher Straße in Sonnefeld (Landkreis Coburg) starb am Freitagmorgen (29. April) ein 62-jähriger Arbeiter. Die Kripo Coburg hat die Ermittlungen übernommen.

Arbeiter gerät unter Sattelauflieger

Gegen 7:45 Uhr war der 62-Jährige mit Reparaturarbeiten an einem Sattelauflieger beschäftigt. Aus noch ungeklärten Gründen geriet er unter das Fahrzeug und wurde eingeklemmt. Ein Zeuge entdeckte den Schwerstverletzten und alarmierte die Rettungskräfte.

Notarzt kann keine Hilfe mehr leisten

Allerdings kam für den 62-Jährigen jede Hilfe zu spät. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Zur Klärung der genauen Umstände des Unglücks hat die Kripo Coburg die Ermittlungen übernommen. Ein technischen Sachverständiger wurde hierfür hinzugezogen.



Anzeige