© TVO / Symbolbild

Sonnefeld: Defekter Kaminofen löst Brand in Wohnhaus aus

Ein defekter Kaminofen führte in der Nacht auf Sonntag (20. Dezember) in Sonnefeld (Landkreis Coburg) zu einem Brand in einem Wohnhaus. Eine Hausmitbewohnerin bemerkte das Feuer und verständigte die Einsatzkräfte, so die Polizei am Montag.

Hausbesitzer benutzt nach Jahrzehnten wieder seinen Kamin

Nach Jahrzehnten entzündete ein älterer Hausbesitzer am Samstagnachmittag Holz in seinem Kamin. Ein Tag später bemerkte die Hausmitbewohnerin den Brand vom Türrahmen der Terrassentür, der seitlich am Kamin angrenzte. Die Feuerwehr konnte noch rechtzeitig das Ausbreiten der Flammen verhindern. Der entstandene Schaden beträgt 5.000 Euro.



Anzeige