© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Sonnefeld: Geparkter VW rollt weg & verletzt Fahrerin

Eine 79-Jährige parkte ihren Wagen am späten Montagnachmittag (25. Februar) in der Henneberger Straße in Sonnefeld (Landkreis Coburg) augenscheinlich etwas unachtsam. Das Fahrzeug verselbstständigte sich, prallte gegen einen anderen Wagen und verletzte die Seniorin.

Gang und Handbremse vergessen

Die Rödentalerin vergaß vor dem Aussteigen aus ihrem VW einen Gang einzulegen und die Handbremse anzuziehen. Deshalb rollte der Wagen auf der abschüssigen Straße in Sonnefeld weg. Er prallte nach kurzer Strecke gegen einen geparkten Honda.

Bein in der Tür eingeklemmt

Die Frau hatte bereits einen Fuß auf der Fahrbahn. Dadurch wurde ihr Bein in der Tür eingeklemmt. Feuerwehrleute konnten den Wagen zurückschieben und die ältere Dame dadurch befreien. Anschließend brachte sie der Rettungsdienst zur Behandlung in das Klinikum Coburg. An den beiden Pkw entstand ein Sachschaden von etwa 2.500 Euro.



Anzeige