Sonnefeld (Lkr. Coburg): Unbekannte verwüsten Asylbewerber-Wohnung

Eine leerstehende Wohnung in einem Haus im Sonnefelder Ortsteil Hassenberg (Landkreis Coburg) war am frühen Freitagmorgen (4. Dezember) Ziel von mehreren Unbekannten. Sie zerstörten die Zimmereinrichtung und beschädigten die Tür. Es entstand ein Schaden im vierstelligen Bereich.

Mehrere Personen beschädigen ehemalige Asylbewerbver-Wohnung

Laut ersten Polizeiangaben hielten gegen 0:30 Uhr zwei dunkle Autos und ein silberner Audi Kombi in der Nähe des Gebäudes in der Lindenallee. Etwa fünf bis sieben Personen betraten das Haus und beschädigten im ersten Stock die Zugangstüre zu einer leerstehenden Wohnung, in der bis vor kurzem Asylbewerber gewohnt hatten.

Schaden von rund 2.000 Euro

Die Unbekannten beschmierten den Türrahmen mit ausländerfeindlichen Sätzen sowie rechten Symbolen und verwüsteten die Zimmer. Im Anschluss flüchteten die Täter aus dem Haus und fuhren mit den Fahrzeugen in Richtung Steinach beziehungsweise Wörlsdorf davon. Sie hinterließen einen Sachschaden von zirka 2.000 Euro.

Kripo ermittelt

  • Wer hat zur Tatzeit Wahrnehmungen im Bereich des Anwesens in der Lindenallee gemacht?
  • Wem sind verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge aufgefallen?
  • Wer kann sonst Angaben machen, die im Zusammenhang mit dem Vorfall stehen könnten?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Coburg unter der Telefonnummer 09561/645-0 entgegen.



Anzeige