© TVO / Symbolbild

Sonnefeld: Motorrad-Fahrer bei Kollision verletzt!

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Montagnachmittag (8. Oktober) in Sonnefeld (Landkreis Coburg). Hierbei kam es zu einem Auffahrunfall zwischen einem Motorrad und einem Pkw. Durch den Zusammenstoß wurde eine Person verletzt. Der Gesamtschaden lag im fünfstelligen Bereich.

24-Jährige Pkw-Fahrerin verursacht Zusammenstoß

Der 67-jährige Suzuki-Motorradfahrer befuhr die Industriestraße in Richtung Sonnefelder Ortsteil Bieberbach. Aufgrund eines weiteren Verkehrsteilnehmers, der direkt vor ihm abbiegen wollte, bremste der 67-Jährige kurz vor der Einmündung „Am Waldrod“ ab. Die nach ihm folgende 24-jährige Pkw-Fahrerin erkannte die Situation zu spät und fuhr dem Motorrad-Fahrer auf.

Motorrad-Fahrer kommt mit Verletzungen in ein Krankenhaus

Durch die Wucht des Zusammenstoßes stürzte der 67-Jährige auf die Straße und wurde verletzt. Von den eintreffenden Rettungskräften wurde der Verletzte in ein Krankenhaus gebracht. Das Motorrad wurde durch den Unfall total beschädigt. Der Gesamtschaden belief sich auf 10.000 Euro.



Anzeige