© Polizeipräsidium Oberfranken

Sparneck (Lkr. Hof): Autofahrerin lebensgefährlich verletzt

Am Vormittag des gestrigen Donnerstags kam es in Sparneck im Landkreis Hof zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem eine Autofahrerin lebensgefährliche Verletzungen davontrug. Die Frau war mit ihrem PKW zwischen Zell und Münchberg in einer langgezogenen Linkskurve ins Bankett geraten, woraufhin sich das Fahrzeug quer stellte und in den Graben schleuderte, wo es einen Baum touchierte. Daraufhin überschlug sich das Auto – zum Liegen kam es letztlich auf dem Dach auf der Straße zwischen Stockenroth und Münchberg. Die Fahrerin erlitt schwerste Verletzungen, sie musste durch die Feuerwehr mit einer Rettungsschere aus ihrem Fahrzeug befreit und mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Bayreuth geflogen werden. An dem Wagen entstand Totalschaden ind Höhe von etwa 5.000 Euro.

 

(Foto: Archiv)

 


 

 



Anzeige