Sparneck (Lkr. Hof): Ehepaar beleidigt und bedroht

Am Freitagvormittag gegen 11.20 Uhr wollte ein Ehepaar aus Bischofsgrün ein zur Zwangsvollstreckung ausgeschriebenes Grundstück in Sparneck besichtigen. Sie fuhren sie in Schrittgeschwindigkeit an dem Objekt vorbei. Dies wurde vom Eigentümer und dessen Sohn bemerkt. Hierauf kam es dann zu Beleidigungen von Seiten der beiden Sparnecker. Die Geschädigten erstatteten daraufhin Anzeige bei der Polizeiinspektion Münchberg. Gegen 13.30 Uhr fuhren die Interessenten abermals am Objekt vorbei. Nun stellte sich der Sohn vor den Pkw, so dass dieser anhalten musste.

Der Vater versuchte nun den Fahrer aus dem Auto zu ziehen. Auch hier kam es wieder zu beleidigenden Äußerungen von Seiten der beiden Sparnecker. Danach zeigte das Ehepaar den erneuten Vorfall ebenso bei der Polizeiinspektion Münchberg an. Gegen die Täter wird nun wegen versuchter Körperverletzung, Nötigung, Beleidigung und Bedrohung ermittelt.



width=




Anzeige