© TVO / Symbolbild

Sparneck: Unfall mit 28.000 Euro Sachschaden

Am Dienstag (02. Juli) kam es bei Sparneck (Landkreis Hof) zu einem Unfall zwischen zwei Pkw. Die beiden Unfallbeteiligten wurden bei der Kollision verletzt und kamen in ein Krankenhaus.

Unachtsamkeit führt zu Kollision

Gegen Mittag befuhr eine 28-jährige Kia-Fahrerin die Kreisstraße HO20, von Reinersreuth kommend, und hatte die Absicht an der Einmündung zur Kreisstraße HO18 nach links in Richtung Sparneck abzubiegen. Hierbei übersah sie aus Unachtsamkeit die Vorfahrt eines 65-jährigen Audi-Fahrers, der aus Richtung Sparneck kam. Durch den Zusammenstoß entstand ein Sachschaden in Höhe von 28.000 Euro. Beide Fahrzeuglenker wurden leicht verletzt und kamen per Rettungsdienst ins Krankenhaus. Ihre Fahrzeuge wurden abgeschleppt.



Anzeige